Spenden fürs Projekt

Wenn du auf das Herz klickst kannst du etwas Geld fürs Blogbuch-Projekt spenden. Hab vielen Dank für deine Unterstützung!

Bewerbung

Mit einem Klick auf den Briefumschlag kommst du zum Bewerbungsformular.

Blogbuch FAQ

Mit einem Klick auf das Fragezeichen kommst du zur Blogbuch FAQ.

Gebloggt zum Blogbuch

Danke für eure Unterstützung!

Danke für eure Unterstützung!

So ihr Lieben, es geht mal wieder ums Blogbuch. Ich habe nun endlich doch eine Variante gefunden, die mir Geld einsammeln möglich macht. Geldpool bei Leetchi.com Und zwar habe ich einen Pool bei Leetchi.com erstellt. Hier sind die Bedingungen wirklich richtig gut. Der... mehr lesen

Mein ganz neues und noch frisches Projekt ist nun bereit für eure Bewerbungen! Ich möchte irgendetwas gegen die Festplattenfotografie tun und deshalb gibt es nun ein Blogbuch-Projekt. Heute erzähle ich euch mal wie das funktioniert und warum ich das mache. Ganz kurz: ihr bewerbt euch mit eurem Fotoblog und ich schenke euch ein kleines Büchlein mit euren Artikeln und Bildern. Allerdings schenke ich jedes Jahr nur 4 Exemplare. Sobald du auf Bewerbung klickst findest du zwei Optionen :D

Was ist das Blogbuch?

Die Idee zum Projekt…
…entstand, weil ich gegen das «Festplattenfotografieren» und für Papierbilder bin! Inzwischen wird zwar unglaublich viel fotografiert, aber kaum etwas davon noch zu Papier gebracht. Von unserer Generation wird nichts übrig bleiben – die digitale Welt schreitet viel zu schnell fort. Denkt man nur mal an die Speichermedien der letzten Jahre. Man kann ohne Schwierigkeiten so einige nennen: LP, MC, VHS, Diskette, CD, DVD, MP3-Player/USB-Stick. Diese Medien entstanden in den letzten 30 Jahren – hier merkt man die rasante Entwicklung. Aber wer kann heute noch eine Kassette abspielen? Und wer kann in weiteren 30 Jahren noch digitale Bilddaten ansehen? Bilder in Papierform werden wir, so lange wir sehen können, auch betrachten, ja erleben können. Dies ist der Grund für dieses Projekt.

Die Umsetzung des Projektes…
…erfolgt in Form eines Fotobuches im Format 20x20cm und belichtet auf echtem Fotopapier. Damit ist eine Beständigkeit von wenigstens 70 Jahren garantiert. Ich suche mir nach meinem persönlichen Geschmack Bilder und Texte des entsprechenden Fotoblogs aus und bringe sie in ein schönes Gesamtkonzept auf insgesamt 26 Fotobuchseiten. Fotoblogs können sich für dieses Projekt, über meinen Blog bewerben. Ich versuche, alle Bewerber zu berücksichtigen, kann aber nicht sagen, in welchem Zeitraum ich die Fotoblogs zu Papier bringe. Die Dauer des Projektes ist im Moment auf unendlich «begrenzt». Ich werde nur ein Exemplar anfertigen und dies dem Bloginhaber schenken. Er soll eine Erinnerung an seinen Fotoblog haben, die lange wärt. Ich werde über jedes «Blogbuch» auch einen Blogartikel verfassen.

Die Ziele des Projektes…
…sind einfach, denkbar einfach. Ich möchte einen winzigen Teil dazu beitragen, dass von unserer Generation etwas übrig bleibt. Nicht nur in digitaler Form sondern auch in Papierform, die ich persönlich für die sicherste halte. Weiterhin erhoffe ich mir neue Fotoblogs kennenzulernen. Nicht zuletzt – und das sei auch gesagt – ein wenig Eigenwerbung ist auch dabei. Das wichtigste Ziel ist und bleibt jedoch der «Festplattenfotografie» entgegenzuwirken und das digitale Vergessen zu verlangsamen. Und dafür bin ich durchaus bereit, einen finanziellen und zeitlichen Einsatz zu zeigen. Ich wünsche mir, dass auch Andere etwas bewusster damit umgehen und anfangen, wieder mehr zu Papier zu bringen.

Ich denke hier ist das meiste bereits erklärt und ich erlaubte mir, meinen eigenen Text einfach zu zitieren :)

Wie sieht das Blogbuch aus?

Das Blogbuch gibt es auch als PDF-Download: klick (ca. 8mb)