Blogbuch: Stadt, Land, Fluß und Ich

Das zweite Blogbuch ist schon eine Weile fertig, aber durch eine Sommergrippe konnte ich es erst sehr spät an den Eigentümer übergeben. Und vor lauter, lauter habe ich auch vergessen Fotos davon zu machen :(

Blogbuch: Stadt, Land, Fluß und Ich

Auch hier hatte ich wirklich viel Freude mit dem Blogbuch. Es war ganz, ganz anders als das von Micha, viel mehr Text und weniger Bilder. Valentin schreibt in seinem Blog über alles was ihn interessiert und ihn interessiert viel :) Für mich war es auch ein bisschen wie eine Zeitreise durch Heidelberg. Es geht nämlich viel um Aktionen in und um Heidelberg bei: Stadt, Land, Fluß und Ich.

Da ich Valentin auch im echten Leben kannte und auch den Blog schon lange verfolge war der Blog an sich keine Neuentdeckung, wohl aber die vielen guten Artikel die ich beim Erstellen des Blogbuches fand. Es ist doch wirklich erstaunlich wie viel guten Inhalt ein Mensch schreibt und wie wenig diesen lesen. Schade. Vielleicht lesen ihn auch viele, aber kommentieren nicht. Ich rufe euch also nochmal zum kommentieren auf, die Blogger leben davon! Und wenn ihr nur schreibt Artikel gelesen und gut gefunden, ich finde auch das schön.

Und noch ein paar Bilder – allerdings die Daten



Dir hat mein Artikel gefallen?

Ich freue mich natürlich auch über jedes einzelne Kommentar, jede Nachricht und jeden Follower auf den Sozialen Netzwerken.
Einfach mal Danke sagen? Allergernst, ich habe einen Trinkgeld-Knopf =)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende... - Stadt, Land, Fluss & Ich - […] Es gibt so viele Dinge, über die ich 2014 noch schreiben wollte, einen Entwurf verfasst habe, aber einfach nicht…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.