Ausstellung: Verwunschen – Die Ästhetik der Abwesenheit

Vor einigen Tagen erreicht mich über Facebook eine ganz liebe Nachricht. Anna lud mich zur Ausstellung im September in Köln ein. Leider bin ich aber am Donnerstag nicht in Köln und kann die Ausstellung nicht besuchen. Das Projekt ist aber so schön und interessant, dass ich darüber schreiben möchte.

Ausstellung: Verwunschen – Die Ästhetik der Abwesenheit

Datum: 18. September bis zum 12. Oktober
Öffnungszeiten: Freitags bis Sonntags von 15:00 bis 22:00
Veranstaltungsort: Altes Pfandhaus, Kartäuserwall 20 – 50678 Köln
www.altes-pfandhaus.de
Eintrittspreis: Eintritt frei
Beschreibung: Durch unsere Fotografien entführen wir unsere Besucher in
so genannte Lost Places – verlassene Orte. Meist unbeachtet und
versteckt existieren diese Orte neben der schnellebigen Gegenwart.
Manchmal umgeben von Wäldern, manchmal aber auch direkt vor unserer
Türschwelle.
Wie Zeitkapseln konservieren diese Orte ihre Geschichte und das
ehemalige Leben wie in einer Parallelwelt. Hierbei entwickeln sie eine
ganz eigene Ästhetik.
Mehr zum Fotografie-Projekt erfahren Sie unter www.blackbirdstreet.com

Crowdfunding-Projekt: Bildband über verlassene Freizeitparks

Copyright: Balckbirdstreet

Copyright: Balckbirdstreet

Und die Beiden haben auch ein Projekt gestartet um einen Bildband zu finanzieren. Ich finde das Video dazu sehr sympathisch und wollte es hier auf jeden Fall empfehlen!

Was möchten wir mit unserem Crowdfunding­Projekt auf Indiegogo erreichen?

Wir möchten die schönsten aufgegebenen Vergnügungsparks auf der Welt besuchen, ihre erstaunlichen

Geschichten erzählen, die Ästhetik dieser Orte in einem Bildband zeigen und dafür Sorge tragen, dass

diese besonderen Parks nicht in Vergessenheit geraten.

Wir brauchen Unterstützung, damit wir uns im Februar 2015 auf den Weg nach Japan, Südkorea, Australien

und die USA begeben können. Jeden Euro der in uns investiert wird, können wir in unseren Traum stecken:

Ein Bildband über die vergessenen Freizeitparks weltweit.

Link zum Projekt: https://www.indiegogo.com/projects/the-aesthetics-of-absence-abandoned-theme-parks-on-earth

Quelle: Balckbirdstreet

Unterstützt die Beiden, wenn euch das Projekt gefällt! Und geht doch zur Ausstellung, wenn ihr zur Photokina in Köln seid!



Dir hat mein Artikel gefallen?

Ich freue mich natürlich auch über jedes einzelne Kommentar, jede Nachricht und jeden Follower auf den Sozialen Netzwerken.
Einfach mal Danke sagen? Allergernst, ich habe einen Trinkgeld-Knopf =)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.