Bookblock Original – dein eigenes Notizbuch bedrucken für 23€

Heute ist es endlich mal wieder soweit ein neuer Blogartikel! Und ich schreibe heute über eine tolle Sache: Bookblock Original dein eigenes Notizbuch bedrucken für gerade mal 23€. Ich hatte die Gelegenheit eines zu bestellen und ich habe auch schon rein geschrieben. Denn es wird ein Buch für meine kleine Tochter Nia, sie ist gerade 2,5 Monate alt und ich halte in dem Buch fest, was mir wichtig erscheint. Wenn sie alt genug ist darf sie es haben und kann so nachlesen an was sie sich nicht erinnern wird :)

Bookblock Original – das Besondere daran

Ihr könnt euch ein Notizbuch im DINA5 Format mit eurem Motiv drucken lassen. Es kostet inkl. Versand nach Deutschland 23€, finde ich wirklich in Ordnung. Ihr dürft euch entschieden wie die Innenseiten aussehen sollen und könnt eben vor allem das Cover, also den Umschlag gestalten. Ihr könnt zwischen vier verschiedenen Innenseiten wählen und habt online die Möglichkeit euer Buch zu gestalten – finde ich gelungen. Ich hatte einfach eine Bilddatei in Photoshop erstellt.

Bookblock Original Optionen

Bookblock Original Optionen

Bookblock Original Editor

Ihr bekommt dann ein sehr wertiges Notizbuch mit hartem Einband. Er fühlt sich so matt weich, wie Samt an – kennt ihr sicherlich. Und die Farbwiedergabe ist sehr sehr gut. Einzig die “Einschweißung”, also die Schutzfolie über dem Aufdruck wirft in meinem Fall ein paar Blasen.

ich habe mich für die linierten Innenblätter entschieden, aber ehrlich gesagt wäre mir “blanko” im Moment doch lieber. Die Linien sind aber klassisch wie man sie aus Notizbüchern kennt. Ich finde mein Monsieur Notebooks in jedem Fall sehr sehr schön. ich fand es sogar so schön das ich mir gleich einen neuen Lamy Füller kaufen ging um darin zu schreiben. Für alle die es nicht wissen Lamy kommt aus Heidelberg und für alle die nicht wissen, das bei uns um die Ecke ein Lamyshop eröffnet hat, das beides ist der Fall :D

Bookblock Original – warum eigentlich?

Weil es sehr hübsch aussieht und wenn man ein (Notiz)Buch brauchen kann sollte man sich doch gleich ein so schönes kaufen. Im Vergleich zu den “normalen” Notizbüchern, die man bedrucken lassen kann ist es wirklich wertiger. Es ist eben so wie ein “gekauftes”, die anderen sind meistens nicht so fest, haben kein Lesezeichen und Gummiband. Ich kenne Notizbücher der (online) Fotolabore und die kann man schlecht miteinander vergleichen. Ich meine sogar, das es da nur sog. Softcover Einbände gibt, also einen weichen Umschlag ähnlich wie bei einem Collgeblock.

 

Und so sieht es aus, das schicke Notizbuch!

»Offenlegung // Gesponserter Beitrag (was ist das?): Dieser Artikel entstand in Kooperation mit BookBlock Original, an dieser Stelle vielen Dank für die Unterstützung. Meine Gedanken und Erfahrungen bleiben davon jedoch unberührt.«



Dir hat mein Artikel gefallen?

Du möchtest in Zukunft keinen Artikel mehr verpassen? Dann abonniere doch meine Artikel ganz bequem per Email. Ich freue mich natürlich auch über jedes einzelne Kommentar, jede Nachricht und jeden Follower auf den Sozialen Netzwerken.
Einfach mal Danke sagen? Allergernst, ich habe einen Trinkgeld-Knopf =)

2 Kommentare

  1. Hiacynta Jelen

    Dein Beitrag, Testbericht kommt mir gerade recht! ich bin schon seit Ewigkeiten auf der Suche nach solch einem Produkt und werde es mir definitiv anschauen. Eine tolle Idee übrigens, solch ein Buch für deine Tochter zu erstellen, sie wird sich sicherlich freuen.

    Antworten
    • pixelSophie

      Das freut mich, dass dir der Test gerade Recht kam :) Und ich hoffe auch das Nia es eine schöne Idee findet.
      Zeig dein Notizbuch dann mal vor, wenn es da ist.
      Liebe Grüße!

      Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) ;) :p :o :D :/ :-) :-( :) :(

Bring uns ein Foto mit, hier einfach hochladen!