Große und kleine Kamera

Aufgenommen mit 7D+Helios 44-2

Aufgenommen mit 7D+Helios 44-2

Ostsee-2014-8939

Aufgenommen mit 7D+Helios 44-2

So nun soll es heute mal einen Artikel zu unserem Urlaub an die Ostsee geben.
Wir wollten dem Hund mal das Meer zeigen und so haben wir uns aufgemacht und rund 1000km von uns bis zur Ostsee überwunden. Dabei haben wir insgesamt 7 Bundesländer durchquert und sind einmal quer durch Deutschland gefahren. Auf der Hinfahrt hatten wir einen Zwischenstopp in Leipzig. Wir hatten über Airbnb eine sehr schöne Unterkunft gefunden. Das war die erste Buchung über diesen Anbieter und wir können es wirklich empfehlen!
Ich hatte mir fotografisch viel vorgenommen. Ich wollte Langzeitbelichtung vom Meer machen und dann noch Bilder vom Sonnenaufgang. Also alle möglichen Objektive eingepackt und natürlich ein Stativ. Und die kleine QX sollte für Schnappschüsse mit. Gesagt, getan.
An der Ostsee angekommen habe ich zunächst die große Kamera immer umsonst mit getragen und letztlich nicht mehr mitbekommen, weil ich das Gewicht nicht schleppen wollte. Mir hat das leider mal wieder gezeigt das die großen Dslrs genau deswegen ungeeignet sind. Sicher wenn man gezielt etwas fotografiert sind sie toll, um aber nur Erinnerungsfotos zu machen ist sie unpraktisch. Leider war es auch sehr neblig und so konnte man den Sonnenaufgang auch nicht fotografieren. Ich habe also nichts von meinen Vorhaben, was die Fotos angeht, umgesetzt.

Langzeitbelichtung 7D+Canon 85mm

Langzeitbelichtung 7D+Canon 85mm

Einmal mehr entstand nun der Wunsch nach einer spiegellosen Systemkamera. Die sind einfach klein und handlich, aber man kann trotzdem gut mit ihnen fotografieren. Oder wenigstens stelle ich mir das so vor, ich habe ja keine ausprobiert.

Aufgenommen mit Sony QX-100

Aufgenommen mit Sony QX-100

Da ich aber sowieso nicht in einer Tour fotografiere war es nicht dramatisch. Schöne Erinnerungsfotos sind mit der kleinen QX allemal entstanden. Ich zeige euch heute mal die Unterschiede der beiden Kameras bzw. die unterschiedliche Bildwirkung, die man sofort wahrnimmt. Ich will gar nicht sagen, dass die Bilder mit der Dslr nicht spannender wirken. Vor allem, wenn man auch noch analoge Objektive verwendet. Aber die Kleine hat man dafür eben immer dabei.

[alpine-phototile-for-flickr src=”set” uid=”122604666@N06″ sid=”72157648751042096″ imgl=”fancybox” dl=”1″ dltext=”Alle Bilder im Flickr-Album ansehen (klick)” style=”cascade” col=”4″ size=”100″ num=”10″ shadow=”1″ border=”1″ highlight=”1″ curve=”1″ align=”center” max=”100″ nocredit=”1″]


Dir hat mein Artikel gefallen?

Ich freue mich natürlich auch über jedes einzelne Kommentar, jede Nachricht und jeden Follower auf den Sozialen Netzwerken.
Einfach mal Danke sagen? Allergernst, ich habe einen Trinkgeld-Knopf =)

2 Kommentare

  1. Wirklich toll. Ich hoffe, dass ich mir bald einmal eine solch tolle Kamera leisten kann, damit ich auch solche Aufnahmen hinbekomme, aber im Moment sieht es nicht danach aus :D.

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kamera kaufen im Fachhandel - ein Traum! - […] EOS 7D – “n Glumpe” wie Calvin sagt! Und mir war sie ja, wie ich schon manchmal gesagt hatte,…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) ;) :p :o :D :/ :-) :-( :) :(

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen