Foto-WE: Schömberg und Massenshoot 3

Ich hatte ja noch auf den letzten Drücker von den Foto-Events am Wochenende berichtet. Und dort hatte ich auch geschrieben das ich nicht zum Massenshoot 3 gehe, nun war ich doch da und werde meine Erlebnisse hier mal eben zusammen schreiben. Unterschiedlicher hätten die beiden Veranstaltungen wohl kaum sein können. Das eine ein Festival mit tollen Ausstellungen und gelungenen Workshops mit hohem Anspruch. Das Massenshoot ein Community Event mit vielen Menschen und viel Bildbearbeitung.

Schömberger Tage der Fotografie

Ausstellung: Christian Popkes

Ich gebe ehrlich zu das ich vorher noch nie etwas von Schömberg gehört hatte. Auf das Event bin ich zum ersten Mal über den dpunkt-Verlag aufmerksam geworden. Dieser war auch Sponsor der Schömberger Tage der Fotografie. Das ist jetzt etwa 3 Monate her und ich hatte damals schon überlegt hinzufahren, da es nicht so weit von mir weg ist. Als mich Sebastian von FotoTV dann aber noch angesprochen hatte ob wir da nicht zusammen hingehen wollen und live vom Event aus berichten wollen, war klar das ich hin gehen. Ich habe mich vorher so gut es ging informiert um zu wissen was uns erwartet. Die Webseite hat so viel nicht verraten und ich hatte keine genaue Vorstellung was mich erwartet. Ich habe meine 7

Ausstellung: Friedrun Reinhold

Sachen gepackt und mich morgens auf den Weg gemacht. Wir waren mit der Bahn unterwegs und sind so gegen 12Uhr am Rathaus angekommen. Hier konnte man zwei Ausstellungen von Christian Popkes bestaunen. Im Nebenhaus konnte man die dritte Ausstellung ansehen, diese zeigte ebenfalls Portraits, diesmal aber von Friedrun Reinhold.

Wir haben uns die Austellungen angesehen und schon ein paar Bilder geschossen und um 15.30h ging es dann mit dem Outdoor-Blitzen Workshop von Friedrun los. Ich fand die Bilder in den Ausstellungen schon sehr spannend, aber der Workshop hat den Tag noch deutlich getoppt. An dem Workshop hat mir besonders gefallen, das der Referent immer wieder auch Tipps gegeben hat wie ein gutes Bild entsteht und nicht “nur” die Technik erklärt hat. Es ist auch wichtig mit einem Model zu sprechen und eine lockere Atmosphäre zu schaffen. Ein gutes Bild entsteht eben nicht nur durch die richtige Technik, sondern auch durch viel Gespür für den richtigen Moment. Die Stimmung unter allen Workshopteilnehmern war super und wir wurden wirklich sehr herzlich aufgenommen!

Wir, Sebastian und Ich hatten das Glück noch mit den beiden Referenten/Fotografen gemeinsam Essen und Reden zukönnen. Ich hatte natürlich viele Fragen die ich in diesem Rahmen stellen konnte. Ich habe mich sehr gefreut die beiden kennen zu lernen und ich bin nächstes Jahr sicher wieder dabei. Wir haben sogar noch eine Tasse geschenkt bekommen, weil man sich so über unseren Besuch gefreut hat. Ihr seid einfach klasse – ihr “Schömberger”, vielen Dank für Alles! Ich werde noch mehr Bilder in den nächsten Tagen in das bestehende Album bei Facebook hochladen.

Tolle Tasse – vielen Dank!

Massenshoot 3

Für mich war es das erste Massenshoot, ich hatte zwar einiges gelesen und mir auch Bilder und Videos vom letzten Massenshoot angeschaut – trotzdem war ich sehr gespannt was mich erwartet. Ich muss gleich zu Beginn sagen ich war nicht von Anfang an da, sondern erst so ca. ab 15Uhr. Einfach weil ich am Abend vorher erst recht spät zurückkam und so schön es in Schömberg mit Sebastian (FotoTV) war, es war natürlich ein bisschen anstregend ;) Deshalb habe ich mich zusammen mit einem unserer “Stammtischler” eben etwas später auf den Weg nach Oftersheim gemacht. Ist ja von mir nur ca. 30min weg, also wirklich keine große Reise. Vor Ort angekommen waren wir erstmal beeindruckt von den vielen Leuten. Es waren wirklich eine ganze Menge Menschen da. Es gab zwei große Leinwände auf den live verfolgt werden konnte was die Ergebnisse des Fotografierens und der anschließenden Bildbearbeitung war. Beides war wirklich spannend zu beobachten, rechts die Bilder und links wie die Bilder vom Set zu vor bearbeitet werden. Die Fotografen und Bildbearbeiter hatten jeweils nur 30min Zeit für ihre Arbeit und die Ergebnisse waren wirklich Hammer!

Als besonderer Programmpunkt war noch eine Stunde ein SpecialShoot von Olaf, Gabor, Calvin und Micha geplant. Dies fand auch statt und alle vier hatten diesmal nur noch 15min Zeit für eine Aufnahme und die Bildbearbeitung. Calvin Hollywood zeigte uns die Entstehung eines Charakterportraits, Gabor Richter wie man ein Comicbild erzeugt, Olaf Giermann wie er eine Bildmontage macht und Michael Müller wie man mit einfachen (Lightroom)-Mitteln ein Kinoplakat erzeugt. Ich muss sagen mir hat Micha alias Sujas am besten gefallen, irgendwie war er der Lustigste von allen und hatte für mich persönlich das beste Ergebnis mit den einfachsten Mitteln erzeugt. Vielen Dank an alle vier Referenten und natürlich auch vielen Dank an das MS3-Team, toll organisiert, super umgesetzt – DANKE dafür!

Die finalen Bilder werden in den nächsten Tagen auf www.massenshoot.de sicherlich hochgeladen und schon heute zwei Tage später sind einige Erfahrungsberichte bereits verbloggt. Die findet ihr alle auf der Facebookseite des Events.

Calvin beim Lichttest für sein Portrait



Dir hat mein Artikel gefallen?

Du möchtest in Zukunft keinen Artikel mehr verpassen? Dann abonniere doch meine Artikel ganz bequem per Email. Ich freue mich natürlich auch über jedes einzelne Kommentar, jede Nachricht und jeden Follower auf den Sozialen Netzwerken.
Einfach mal Danke sagen? Allergernst, ich habe einen Trinkgeld-Knopf =)

2 Kommentare

  1. Hallo!
    Vielen Dank für den tollen Blogbeitrag und die lieben Worte bezüglich meines Vortrages. Freut mich sehr das er Dir und natürlich das Event ansich gefallen hat!

    Gruss, Micha …

    Kommentar absenden
    • Hi Micha,

      vielen dank für deinen netten Kommentar! Ich habe mit dir gar nicht geredet, aber das lag an mir ;) Ich war irgendwie schon ganz schön dolle auskommuniziert nach dem Tag vorher mit Sebi. Und irgendwie müde, beim nächsten Mal quatsch ich dich mal an :p
      Mochte deinen Vortrag wirklich gerne und werde mal zu sehen einen der nächsten zu besuchen!

      Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

;-) ;) :p :o :D, =) :/ :-) :-( :) :(

Bring uns ein Foto mit, hier einfach hochladen!