Pixelsophie ツ- Fotokram (!)

Auf einmal Fashion Shooting…

Auf einmal Fashion Shooting…

By am Nov 14, 2011 in Carla Columna | 0 comments

flattr this!

Gute-Laune-Macher und Designer himself

Ja die Vorbereitung zum Shooting begann bereits am Dienstag :o ;  der erste Teil sollte am Donnerstagabend stattfinden und der zweite Teil am Freitagvormittag, das nenne ich mal eine lange Vorbereitungszeit =)! Es sei erwähnt das auch die Models erst am Dienstagabend, so gegen 22Uhr davon erfuhren. Nun gut zum Glück hat die Designerin das große Glück, eine  sehr nette Familie und sehr nette Freundinnen zu haben! Alle waren so spontan und konnten sich zwei Tage später erst zum Ankleiden und später zum Fashion Shooting treffen. Immer mit dabei ist natürlich unser Gute-Laune-Macher, klein Nanji-Hund. Gesagt getan, wir haben uns dann im Schloßgarten, des Heidelberger Schloßes getroffen und zu unserem Glück, hatten die Anderen vom Filmfestival auch für uns bereits das Licht vorinstalliert, die netten Scheinwerfer mit buntem Licht, wären nicht nötig gewesen, kamen aber gut zur Geltung =) ! Ich sage euch, es war arschkalt, sau dunkel und da wir alle keine Profis sind wussten wir natürlich auch nicht so richtig was man da nun machen sollte. Aber gut kommt Zeit kommt Rat – in unserem Fall kam dann erstmal Schoki und warmer Tee! Nachdem wir uns gestärkt hatten und die Anfänge nun bereits mit gekonnten Posen hinter uns gebracht hatten, ging das ganze mit der Zeit doch immer besser von der Hand.

Die Aufgabenstellung war ja die schönen Röcke, möglichst gut ins Szene zusetzen, das Motto am Abend: auch zu schick kann man die tragen. Es ging natürlich weniger darum die Röcke an sich gut sichtbar zu machen, sondern mehr darum eine gewisse Elegants/Stimmung in den Bildern zu präsentieren. Aber nun zeige ich euch mal was am Ende dabei rauskam – ich finde wie haben uns alle wirklich Mühe gegeben! Und bitte an alle Profis da draußen, wir sind alles Leihen und finden uns (dafür) richtig gut und es war unser erstes Mal!

Teil1: Abendmode Nachts im Schloßgarten:

Gute Laune bei Abendmode

Ausruck!

Und am Ende kamen diese Bilder auf eine Collage, für Mappe in A4

Gut also wir haben wirklich noch geübt, die Ergebnisse sind nett, aber auch nicht riesig – aber wir konnten es besser. Um 23Uhr wagten wir den Abstieg und ich marschierte mit dem Gute-Laune-Macher der im übrigen auch

leuchten kann und seinen Leuchteball natürlich dabei hatte, wieder nach Hause. Dort habe ich dann noch eben die Daten gesichtet und dann war auch Feierabend, das Tagshooting ging ja auch am nächsten Tag bereits um 9.30h los und das hieß um 8 Aufstehen, denn auch der Einsatzort sollte wieder zu Fuß erreicht werden. Im Bild sieht man weder Hund noch Ball, aber ich kann euch sagen der grüne Streifen ist der Hund, der rote der Ball. Das Orangene ist das hübsche Schloss, wenn man es lange genug belichtet, fängt es an zu brennen :p! So das war das Abendshooting und der erste Teil dieser Serie, morgen gibt es den zweiten Teil – mit richtig guten Fotos, wie wir alle finden und viel wärmer war es auch!

Leuchte Hund mit Leuchte Ball

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

=) ;-) ;) :p :o :D :/ :-) :-( :) :(

Bring uns ein Foto mit, hier einfach hochladen!