TuT Fahnen-Gesicht und Download

Vorher/Nacher seht das Ergebnis von TuT Fahnen-Gesicht

Vorbereitung:

1. Ihr benötigt ein Bild einer Deutschlandfahne und natürlich ein Bild eurer Wahl. Ich möchte nochmal kurz drauf hinweisen, dass bei Google gefundene Bilder nicht automatisch lizenzfrei sind! Also entweder selber machen oder ihr nutzt meine png-Dateien, diese dürfen auch für den kommerziellen Einsatz genutzt werden. Das einzige was ich erbitte (also kein Muss), einen Link zu meiner Seite oder diesem Tutorial, egal in welcher Form (auch Erwähnung auf Socialmedia Plattformen reicht). Das Copyright liegt bei  www.pixelsophie.de


2. Nun kann es auch schon losgehen,ihr habt nun alles was ihr braucht. Ich empfehle jedoch einen Bildausschnitt zu wählen, aber dazu später mehr.

3. Noch kurze Hinweise zur Schrift vom WM Logo 2010, ich habe eine frei verwendbare sehr ähnliche Schrift gefunden, die steht hier zum Download bereit: http://www.dafont.com/south-afirkas-2100.font

4. Den kleinen Fußball gibt es hier gratis und zur freien Verwendung (nicht kommerziell!): http://www.iconspedia.com/icon/soccer-ball-5778.html

Fangen wir an!

1. Nach dem ihr euer Bild gefunden habt und es in Photoshop oder wo auch immer geöffnet habt, legt einen  knappen Ausschnitt fest. Mein TuT habe ich mit PS CS5 realisiert, wer es auf andere Software adaptieren kann ist herzlich dazu eingeladen! Der Ausschnitt sollte deshalb sehr knapp sein, da sich die Fahne später besser einpassen lässt. Weiterhin empfehle ich ein Bild, welches möglichst ausdrucksstark ist, dann kommt der “Kampfgeist” besser zur Geltung.

2. Nun erstellt ihr euch eine neue S/W-Einstellungsebene,Farbton/Sättigungs-Einstellungsebene, nun nehmt ihr die Sättigung nahezu komplett raus, den Regler auf etwa bei 95% einstellen. Das hier ist aber auch Geschmackssache, in meinem Bild sieht man einen ganz leichten Sepia (statt schwarzem) Ton. Ich habe mich für diesen neuen Weg entschieden da es so leichter ist, später die Augenfarbe wieder ins Bild zuholen.damit wir das Ausgangsbild in Graustufen vorliegen haben. Ich empfehle wirklich das Bild über diesen Schritt in S/W umzuwandeln, da ihr nachher hier noch wichtige Einstellung zur Anpassung vornehmen könnt.

Einstellungsebenen

3. Nun legt ihr euch eine Gradations-Einstellungsebene an und erhöht die Helligkeit im Bild unnatürlich stark. Hier müsst ihr einfach ausprobieren was gut aussieht, ich empfehle aber wirklich ein Bild zu erzeugen was eigentlich viel zu hell ist, der Effekt kommt dann besser rüber. Wenn ihr das Bild gleich als S/W Bild öffnet oder eins verwenden wollt empfehle ich euch möglichst sehr starke Kontraste zu provozieren, dem Effekt tut es gut wenn Teilbereiche tatsächlich nur noch weiß sind (keine oder kaum Tonwerte enthalten). Ich denke, aber das ist sicherlich auch persönlicher Geschmack, wenn das Bild nur noch aus markanten Konturen, siehe hier das 1. Nachherbild, besteht, kommt der Effekt am besten zur Geltung und es bekommt so eben auch diesen “Kriegsbemalung-Tatsch” :) grgrgrgr!

 

Fahne reinziehen

4. Jetzt öffnet ihr das Bild eurer Deutschlandfahne und zieht sie in euer Bild. Ich habe bewusst eine Fahne und nicht einen einfachen Farbverlauf genommen um die Falten sichtbar zu haben (es sieht so realistischer aus). Durch Helligkeitsunterschiede werden die meisten solcher Effekte einfach besser, auch die Stoffstruktur tut hier gut.

5. Nun kommt der eigentlich Schritt ihr stellt euren Ebenenmodi auf Ineinanderkopieren und müsst nun eure Fahne mittels Transformieren an euer Bild anpassen. Mir ist aufgefallen, dass es dem Bild gut tut es nur so zuteilen, wie das Motiv auch teilbar wäre. Sprich, durch die Schwarz, Rot, Gold Streifen ergibt sich unweigerlich eine Trennung des Bildes in 3 Farbbereiche und diese solltet ihr so wählen, dass ihr beispielsweise den roten Streifen über die Augen legt und nicht das ein Auge gelb wird und das andere rot. Es wirkt einfach dann nicht mehr. In meinem Bild habe ich die Streifen eigentlich nur links und schräg, das geht dann natürlich auch. Ich habe aber auch ein Weilchen rumgezogen und geschoben, bis die Fahne an der richtigen Stelle war. Die anderen Beispiele die oben zusehen sind, habe ich nur auf die Schnelle gemacht und lange nicht so viel Zeit investiert als einfach wirklich ein bischen rumprobieren.

Ihr könnt euch auch die “Fahnenebene” mehrfach duplizieren und auch mal andere Ebenenmodi ausprobieren. Es kann auch hilfreich sein, mehrfach die Fahne einzufügen, sprich immer wieder eine andere Variante.

Mir fiel auf, dass die Fahnen von uns sehr gesättigt sind und wenn das Ausgangsbild auch noch relativ gesättigt ist, kann das zu stark sein. Ihr könnt aber aus den Bildern entweder vorher schön Sättigung raus nehmen oder auch noch später, hierzu einfach die betroffene Fahnenebene anwählen und anschließend eine Farbton/Sättigung Einstellungsebene anwählen.

6. Ich empfehle euch unbedingt die Augen anschließend wieder rauszuradieren auszumaskieren. Dazu müsst ihr nun auf allen Ebenen, die oberhalb der Hintergrundebene (euer Ausgangsbild) liegen, berücksichtigen und die Radierung auf allen Ebenen ausführen. Eine Maske für eine Ebene erzeugt ihr in dem ihr auf das Maskensymbol in der Leiste klickt. Eine einmal erzeugte Maske kann auf alle anderen Masken übertragen werden. Hierfür einfach die ALT-Taste gedrückt halten und die Maske auf eine entsprechend andere Ebene ziehen. Wenn ihr das nicht macht, sehen die Bilder für meinen Geschmack etwas seltsam aus (im Bild rechts sind die Augen mit eingefärbt und es sieht bescheiden aus). Die Entscheidung, ob ihr die Farbaugen zurück radiert oder die S/W Augen lasst, überlasse ich euch, es kann aber durchaus besser wirken, wenn man die Farbigen wieder zum Vorschein bringt ;) Hier kommt die Farbton/Sättigungsebene zum Einsatz, hier ist ja bereits eine Maske vorhanden, maskiert einfach die Augen aus und eure Augenfarbe ist wieder vorhanden.

So das wars Ich hoffe, es gefällt euch und hilft euch. Bei Fragen einfach kommentieren, bei Gefallen bitte Loben :p !

Dir hat mein Artikel gefallen?

Du möchtest in Zukunft keinen Artikel mehr verpassen? Dann abonniere doch meine Artikel ganz bequem per Email. Ich freue mich natürlich auch über jedes einzelne Kommentar, jede Nachricht und jeden Follower auf den Sozialen Netzwerken.
Einfach mal Danke sagen? Allergernst, ich habe einen Trinkgeld-Knopf =)

Trackbacks/Pingbacks

  1. FotoTV.Liga - Fotomeisterschaft - [...] Leser auch dafür begeistern! Wer kein Bild ins Rennen schicken kann oder möchte, der bemale sich bitte schon schön …

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

=) ;-) ;) :p :o :D :/ :-) :-( :) :(

Bring uns ein Foto mit, hier einfach hochladen!